Weiterbildungsseminar 1

Liebe

1. Die Seele

 

Was ist die Seele?

Welche Aufgaben und Missionen hat die Seele auf dieser Erde zu erfüllen?

Welche Informationen und Eigenschaften trägt sie in sich?

Wie viele Seelen kann der Mensch haben?

Wo ist die Seele zu Hause?

Wieso reinkarniert die Seele?

Wer bestimmt über die Reinkarnation der Seele?

Worin unterscheiden sich neugeborene, neue und alte Seelen voneinander?

Aus welcher Quelle kommen die Seelen und wie viele Seelen werden noch kommen?

Wer entscheidet, in welchen Körper und welche Familie die Seele kommen wird?

Wieso haben einige Menschen eine sehr starke Ausstrahlung und andere nicht?

Wie bringt man die eigene Seele zu einer starken Ausstrahlung?

Wodurch entwickelt sich die Seele am besten?

Wann ist die Entwicklung der Seele abgeschlossen?


2. Engel, Schutzengel, Erzengel, Gottes Engel

  

Was sind Engel?

Welche Aufgaben und Missionen hat ein Schutzengel?

Was versteht man unter Engel Gottes und Erzengel? Wodurch unterscheiden sie sich voneinander?

Kann der Engel reinkarnieren?

Warum haben Schutzengel keine Namen?

Welche Gefahr kann entstehen, wenn man Engeln Namen gibt?

Wie und wodurch kann man den Kontakt zu den Engeln verstärken?

Besteht ein Zusammenhang zwischen Engeln und Geisthelfern? Wie wirken sie?

  

3. Die negativen zerstörerischen Kräfte

 

Was sind die negativen Kräfte in Wirklichkeit?

Welche Formen von negativen Energien existieren?

Was ist unter den Begriffen „das Böse“, „Hölle“ und „Weltuntergang“ zu verstehen?

Wieso warteten im Jahr 2012 sehr viele Menschen angsterfüllt auf den Weltuntergang?

Wie klassifizieren sich die verschiedensten negativen, zerstörerischen Energieformen?

Was soll man lernen um sich gut davor zu schützen?

Welche Blockaden können sich durch diese negativen, zerstörerischen Kräfte bilden?

Wie versteht man die Begriffe „Böser Blick“, „Verwünschung“, „karmischer Fluch“, „Schwarze Magie“, „Voodoo“, „Besessenheit“ und „Besetzung“? Was verbirgt sich dahinter?

Wie schütze ich mich davor?

Wodurch werden solche zerstörerischen Kräfte umgewandelt?

 

4. Die geistige Welt und ihre Gefahren

 

Was versteht man unter zerstörerischer, geistiger Welt?

Was sind Gespenster, Poltergeister, Vampire, Dämonen usw.? - Ist das Aberglaube oder Realität?

Wie reinigt man Wohnungen, Häuser oder Orte, die von verschiedenen zerstörerischen Schwingungen und negativen Kräften betroffen oder von Geistwesen besetzt sind?

Weiterbildungsseminar 2

Liebe

1. Atlantis

Ist Atlantis ein Mythos oder war es Realität?

An welche Götter glaubten die Atlanter?

Welche Aufgaben hatten die Priester in Atlantis?

Wer sind die 13 Engel von Atlantis?

Wie sind die bösen Kräfte entstanden?

Was hat Atlantis zerstört?

Welche Auswirkungen haben die Geschehnisse von Atlantis auf die alten Seelen, die Erde und die gesamte Menschheit?


2. Die Zeit nach Atlantis

 

Welche Götter und Geistwesen gab es nach der Zeit von Atlantis?

Wo liegt der Ursprung der 12 Götter der Antike, der Germanen und der Slawen?

Wie sollte man Gott den Allmächtigen in der jetzigen Zeit verstehen?


3. Die alten Seelen         

 

Was ist eine alte Seele?

Wieso haben es Menschen, die eine alte Seele in sich tragen, besonders schwer?

Welche Aufgaben und Missionen haben alte Seelen auf der Erde?

Was hat der Biosens mit seiner Einweihung bekommen und was bedeutet das für ihn?

Welche Mission haben die alten Seelen von Biosens auf dieser Erde zu erfüllen?

  

4. Die seelisch-geistige Entwicklung des Menschen

 

Was versteht man unter der seelisch-geistigen Entwicklung?

Woraus bildet sich das Ego?

Wie kann man das eigene Ego bewusst positiv entwickeln, um glücklich zu werden?

Welchen Einfluss haben der Buddhismus, das Christentum und der Islam auf die Entwicklung des Menschen, auf sein Ego und was haben diese drei Lehren der Menschheit gebracht?

Was versteht man unter dem Satz: „Man kann nicht über den eigenen Schatten springen“?

Wie ist der Satz: „Jeder hat sein eigenes Kreuz zu tragen“ zu deuten?

  

5. Der Schwarze Kubus

 

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Schwarzer Kubus“?

Wie kann er helfen, eigene Schwächen leichter zu erkennen?

Wie baut man bewusst seine eigenen Schwächen ab?

Warum trägt das Erkennen der eigenen Schwächen dazu bei, gesünder und sicherer zu werden?

Weiterbildungsseminar 3

Glaube

1. Die Gefühle

„Glaube ist ein Gefühl.“ - Wie soll man das verstehen?

Wie viele Gefühle hat der Mensch?

Welche Rolle spielen die Gefühle im Leben?

Was zerreißt den Menschen und was kann man dagegen tun?

Worin liegt die Ursache für Unruhe, Unsicherheit und Ärger?

Wieso zerstören diese Emotionen den Menschen so leicht?

Wie lernt man Gefühle besser zu verstehen und zu kontrollieren?

Wie bringt man sich zur Balance und dauerhaft zu innerem Frieden?

  

2. Der Glaube und das Gesetz

 

Welche Bedeutung hat der Glaube im Leben des Menschen?

Welche Facetten hat der Glaube?

Was ist unter Glauben zu verstehen und was gibt er den Menschen?

Wie kann man den Glauben in sich finden und stärken?

(durch Fakten und Geduld)

Was sind die Grundlagen des Glaubens?

Wozu existieren Naturgesetze, physikalische Gesetze und staatliche Gesetze?

Was sind die Gesetze Gottes?

  

3. Der Glaube, die Religionen, Gott und Gesetze

 

Wo liegen die Unterschiede zwischen dem Glauben an Gott und dem Glauben an verschiedene Religionen oder Traditionen?

Welche Art des Glaubens soll der Biosens in sich entwickeln?

Über welche Gesetze sprach Jesus?

Was sagte Jesus zum Thema Reinkarnation?

Worin liegt der wahre Glaube von Christen? -  In der Heiligen Schrift oder in kirchlichen Dogmen? Wie lernt man das zu unterscheiden?

  

4. Die Bibel – das Weisheitsbuch

 

Was sagte Jesus selbst über Reinkarnation, karmische Blockaden, karmische Flüche, die Matrix sowie Fernbehandlungen / Fernenergieübertragungen? (Angabe der Bibelstellen)

Vorlesung aus den Evangelien

Weiterbildungsseminar 4

Glaube

  

1. Den Glauben als Kraft Gottes verstehen

2. Der religiöse Glaube

Wie, wann und wozu  ist der religiöse Glaube entstanden?

Was sind Religionen und Traditionen und was versteht man unter Gott?

Worin liegen die Unterschiede?

Was ist religiöser Glaube und welche Rolle spielt Gott dabei?

Wie beeinflusst der religiöse Glaube die Sicht der Menschen auf die Welt? (Christen, Buddhisten, Moslems)

 

3. Der menschliche Glaube

Wie kommt es, dass Glaube fast immer mit Religion in Verbindung gebracht wird?

Wodurch unterscheidet sich der religiöse von dem menschlichen Glauben?

Wieso bedeutet Glaube Ordnung und Disziplin?

Warum ist das Verstehen der Gesetze Gottes zur Stärkung des Glaubens so wichtig?

Was soll man lernen, um den Glauben im Alltag anzuwenden, ihn zu leben und damit sein Leben sicherer und stabiler zu gestalten?

 

4. Der esoterische Glaube

Welchen Glauben trägt die Esoterik in sich?

Welche Religionen spielen im esoterischen Bereich eine Rolle?

Was sind Reinkarnation und  karmische Gesetze aus esoterischer und bioenergetischer Sicht?

Welche Bedeutung hat die Reihenfolge von Ursache und Folge karmischer Blockaden?

Was ist eine Rückführung, welchen Zweck erfüllt sie und welche Gefahr verbirgt sich dahinter?

Wie soll man richtig handeln lernen, um sich von allen karmischen Blockaden zu befreien?

 

5. Das Zufallsprinzip und Gottes Plan

Was versteht man unter Zufall bzw. Zufallsprinzip?

Was haben die Ereignisse der Jahre 1148, 1998, 1999, 2010 und 2013 mit dem Zufallsprinzip zu tun?

Jeder ist durch „Zufall“ auf die Welt gekommen - wie ist das zu verstehen?

Welche Rolle spielt der Zufall im Leben eines Menschen?

Was ist der „Plan Gottes“, welche Rolle spielt der Zufall dabei?

Wie wirkt dieser Plan auf den Menschen – durch das Bewusstsein oder das Unterbewusstsein?

Worin liegt der Sinn des Lebens?

Welche Rolle spielen Gott und Mensch bei der Erfüllung des Planes Gottes, besonders in Bezug auf das eigene Schicksal und bei der Suche nach dem Sinn des Lebens?

Welche Rolle spielt die eigene Intuition dabei?

Wie lerne ich mein Leben und das der anderen friedlicher und glücklicher zu gestalten?

       

Weiterbildungsseminar 5

Hoffnung – Geduld

1. Die Geistige Welt

Was versteht man unter dem Begriff „Geistige Welt“?

Wie viele Ebenen oder Dimensionen existieren in der geistigen Welt?

Was sind die sogenannten Zeittunnel?

Wie ist es möglich, sich in der Geistigen Welt zu orientieren und mit ihr umzugehen, wenn man sie nicht sieht?

Was versteht man unter den Begriffen Geistwesen?

Welche Aufgabe hat die Geistige Welt in Gottes Plan?

Was sind Astralreisen, Visionen, Botschaften oder Durchsagen und wodurch unterscheiden sie sich?

Woher kommen die Informationen, die die spirituellen Medien empfangen? Spricht Gott zum Mensch oder ein Wesen der Geistigen Welt? Worin bestehen die Gefahren?

   

Was haben vor 2.000 Jahren die 12 Männer, die aus gutem Willen heraus Jesus folgten, den Menschen gegeben?

Werden es (in der heutigen Zeit) wieder nur Männer oder vielleicht auch Frauen sein? Oder werden beide Geschlechter gleichermaßen vertreten sein? 

Wie viele Menschen werden das jetzt sein?

Was werden diese  Personen der Welt in der Gegenwart und für die Zukunft bringen?

  

2. Die bioenergetisch – spirituelle Entwicklung

 

Was bedeutet spirituelle Entwicklung aus bioenergetischer Sicht?

Wie kann man als Biosens seine eigene spirituelle Entwicklung fördern?

Welche Eigenschaften sollte man in sich stärken, welche Denkmuster sind hinderlich?

Wie soll man mit Hilfe der Gefühle das Leben besser meistern  und sich glücklicher machen?

Was sind Tugenden und welchen Sinn haben sie?

Wieso ist es so wichtig, Tugenden wie Treue, Maß, Ehre, Stolz in sich zu entwickeln?

 

3. Die sieben Gesetze der Seele

 

Was versteht man unter dem guten Willen und wie soll man ihn richtig in sich entwickeln?

Was sind die 7 Gesetze der Seele?

Wieso ist es so wichtig, die Gesetze Gottes und die Gesetze der Seele zu verstehen und zu leben?

 

4. Die Aufgabe des Biosens

 

Wie verändert und verbessert  man das eigene Leben und hilft dabei auch seinem Nächsten?

Was versteht man unter der Erfolgspyramide?

Wie setzt man diese Philosophie im  Leben um, um erfolgreicher zu werden?